Slide-Image

Mit einem Implantat lässt sich ein Zahn weitgehend naturgemäß ersetzen

Gesunde vollständige Zahnreihen haben für sich einen hohen Wert. Sie ermöglichen ein gutes Kauvermögen und sind für Aussprache und soziale Akzeptanz von immenser Bedeutung. Geht auch nur ein Zahn verloren, empfinden das viele Menschen als einen großen Verlust. Der Zahn wächst nicht wieder nach, und in der Wissenschaft müssen wir noch lange auf den Durchbruch in der Züchtung künstlicher Zähne warten.

 

Doch es gibt eine sinnvolle Alternative: Mit dem Implantieren einer künstlichen Zahnwurzel können wir einen Zahn so naturgemäß ersetzen, wie es sonst mit keinem anderen Zahnersatz möglich ist. Das Implantat geht mit dem Knochengewebe eine innige Verbindung ein, sodass es langfristig belastbar ist.

 

Zusammen mit dem Zahnersatz sitzt wieder ein “ganzer Zahn” fest im Kiefer. Implantatgetragener Zahnersatz ist in vielen Fällen die optimaler Lösung – nicht nur bei Einzelzahnverlust, sondern auch, um etwa Prothesen sicher im Kiefer zu befestigen. Wir beraten Sie auf Wunsch gerne, welche Vorteile Ihnen ein Implantat bieten kann. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema finden Sie auch in unserem Patientenmagazin.

 

Ein spezialisiertes Team
Die Versorgung von Zahnlücken mit künstlichen Zahnwurzeln, ermöglichen wir Ihnen in Verbindung mit einem von uns empfohlenen Kieferchirurgen.

 

Nachdem der Kieferchirurg Ihre neue Zahnwurzel im Kiefer platziert hat, gliedern wir darauf Ihren ästhetischen Zahnersatz ein – für Ihr perfektes Lächeln.

Praxisbild



Unser Praxis-Journal

Unser Praxisjournal